KULTURPROGRAMM Frühjahr 2018

Stückinfo

Suche:

KARL GARFF

Bedenklich Selbstgemachtes II

KARL GARFF

Karl Garff liest Karl Garff

 

Auch wenn er nur noch unter der Leselampe sitzt: Im neuen Programm Karl Garffs sprudeln die satirischen Texte mit und ohne nordhessischen Quetschlaut – es gibt ganz Neues, Unbekanntes und Vertrautes. Der Jägerzaun als Grenzbefestigung, soll das Wörtchen „so“ Unwort des Jahres 2018 werden? Wie war das mit der Liebe zum und im Kleinwagen in den Zeiten der Isettaknutschkugel und der noch unschuldigen Käferproduktion von VW? Es geht aber auch ums Beharken der Theater- und Museumslandschaft, um europäisches Nordhessisch, um Zimmerschmuck und um Karles speziellen Seniorenrap. Ähneln wir noch dem Schneider Aschenbrenner, der 1810 auf der Wilhelmshöher Parkbank über Politik räsoniert? Was haben die Brüder Grimm mit der Tagesschau zu tun? Auch das beantwortet Karl Garff unnachahmlich und höchst amüsant.

 

Karten im VVK inkl. Kombiticket Kassel Plus ab 20,- € ( nicht nummerierte Plätze )bis 22,-€ ( nummerierte Plätze ), ermässigt 17,- bis 19,- €

 

Termine in der Spielzeit :

 

09.03.2018,


 

zurück zum Spielplan